Deutschfeindliche Lügenpolitiker und Lügenmedien hetzen gegen die AfD

Angesichts der bevorstehenden großen Erfolge der AfD bei den Landtagswahlen am 13.März versuchen deutschfeindliche Lügenpolitiker und Lügenmedien mit einer gezielten Hetzkampagne gegen die AfD, deren Erfolg zu verhindern. Wie leider üblich, bringen sie keine Tatsachen, keine sachlichen Argumente, sondern nur leere Schlagwörter, dumme Sprüche, bloße Unterstellungen und üble Beschimpfungen. Allerdings scheinen die roten und grünen Dreckschleudern keinen Erfolg zu haben. Wahlforscher meinen sogar, diese allzu durchsichtigen Hetzkampagnen gegen die AfD würden der Partei nicht schaden, sondern sogar helfen, weil sich immer mehr Bürger von den Lügenpolitikern und Lügenmedien abwenden und eine Alernative zur bisherigen Politik suchen. Kein Wunder, dass die AfD inzwischen bundesweit die drittstärkste Partei ist und bei den kommenden Wahlen wohl überall zweistellige Prozentzahlen erzielen wird.