Dreiste Vermischung von Nachricht und Privatmeinung in Medien

Leider erlebt man immer wieder, dass in Medien nicht sorgfältig zwischen Nachricht und Kommentar / Privatmeinung getrennt wird. Da schrieb etwa dieser Tage Focus online in einer Überschrift zum Bericht über eine Umfrage „Alarmierende Umfrage…“ Wieso „alarmierend“ ? Wer ist da alarmiert ? Es ging darum, dass viele Deutsche mit Merkels Politik der Masseneinwanderung unzufrieden sind. Wer ist da nun alarmiert ? Merkel und ihre Diener ß Oder ein linker Focus-Mitarbeiter ? Oder hätte man bei rn, dass die Bevölkerung über ihre eigene Meinung alarmiert ist ? Wei wäre es, wenn man ganz sachlich trennen würde, was Nachricht ist und was Kommentar ? Es wäre schön, wenn man auch bei Focus online ein Mindestmaß an journalistischer Sorgfalt einhalten würde, oder können das heutige Mitarbeiter nicht mehr ?